Vom Kopf ins System


via
Alles aus dem Kopf! » ToolBlog.

Das mit Delicious mache ich auch so, das wird zudem noch von delicious via IFTTT direkt in eine Tumblerblog geschrieben.
das mit den personen und orten hatte ic früher als definierteMailverteler, jetzt benutze ich dafür die einladungsfunktion von XING und mache, wenn ich irgendwo genug Ziet habe, ein Treffen und alde einfach ale lokalen Kontakte ein und bitte sie, Leute mitzubringen, die mich kennen lernen sollen.

Die Notizen allerdings sammle ich nach Themen NACHDEM ich sie mehrfach auf Wiedervorlage gelegt habe. Aktuell z.B. zum Thema Sales und Preisgestaltung. Dann sind sie ggf eien weile lang ein Projekt mit der task: Notizen durchsehen.

Ich hoffe also z.B. dass ich bei der nächsten Preisverhandlung einfach dran denke das Prinzip ‚Preisreduktion nur gegen Leistungsreduktion‘ durchzusetzen. und wen nicht… hab ich wieder ne Task 😉

PS: Warum Ramit das ‚Eisbergmethode nennt, bliebt ir schleierhaft 😉 )